Herbstreise der Melker Senioren

Foto: die Teilnehmer der Seniorenbundfahrt auf der Siegertreppe des Red-Bull-Ringes

Bei herrlichem Sommerwetter reisten Mitglieder des Seniorenbundes Melk in die Steiermark. Ziele waren unter anderem Eisenerz, die wunderschöne Stadt Murau, das Holzmuseum und das Totentanzmuseum in Metnitz. Besonders beeindruckt waren die Senioren vom Red-Bull-Ring in Spielberg. Nach einem interessanten Film über verschiedenste Veranstaltungs- und Unterkunftsmöglichkeiten beobachtete die Gruppe Taxifahrten mit Serienautos, die mit über 300 km/h Start und Ziel passierten. Man besichtigte die komfortablen Räume für VIPs, sah die Boxenstraße, die Ambulanz und konnte einmal auf der Siegertreppe stehen. Alle waren sich einig: das war ein Highlight der Fahrt in die wunderschöne, grüne Steiermark.